Queere Stadtführung

Der Christopher Street Day oder kurz CSD ist für uns heute eine Demonstration um gemeinsam für unsere Rechte zu kämpfen.

Vor nur ein paar Jahren war dies alles gar nicht denkbar. Der Paragraph 175 Strafgesetzbuch stellte Homosexualität unter Strafe.

Um sich zu treffen, Zärtlichkeiten auszutauschen, unter Gleichgesinnten zu sein, frei zu sein, mussten wir kreativ sein, uns getarnt treffen an Orten, die nur Insider kannten.
Zu einigen solcher Orte mit queerer Geschichte wollen uns Igitte von Bingen und Joachim Schulte anlässlich des diesjährigen CSD führen und uns diese Geschichten erzählen.